London Dry Gin mit DiFUMA

London Dry Gin mit DiFUMA

London Dry Gin mit DiFUMA

Tauchen ein in die Welt des Gin-Handwerks und lasse deiner Kreativität freien Lauf. Mit Botanicals z.B. unserem Gin-Set: Fahrer Edition No. 001, oder mit deinen eigenen Botanicals kannst du deinen eigenen persönlichen Gin kreieren und den Geschmack von Luxus und Exklusivität genießen. Cheers! 🍸

 

Zutaten:
1 Liter neutraler Alkohol (z.B. Korn oder Wodka)
Botanicals ( DiFUMA Gin-Set)
0,5 Liter Wasser

Ansetzen:
Vorbereitung der Botanicals:
Zerkleinere die Botanicals leicht im Thermomix® & Co. für 5 sec. Stufe 9 um ihre
Aromen freizusetzen.

Mazeration:
Gib die zerkleinerten Botanicals in den neutralen Alkohol.
Lasse die Mischung für 24 bis 48 Stunden ruhen, damit sich die Aromen der
Botanicals mit dem Alkohol vermischen.
Destillation


Achtung: Die Destillation von Alkohol zu Hause ist in vielen Ländern gesetzlich
reglementiert. Bitte informiere dich vorher über die gesetzlichen Bestimmungen und Vorschriften in deinem Land und hole dir, falls erforderlich, die entsprechende
Genehmigung.

 

 


Zubereitung


1. DiFUMA® Destillationsapparat vorbereiten:
Stelle sicher, dass der Destillationsapparat sauber und in gutem Zustand ist.
Fülle den vorbereiteten Gin-Ansatz 1 Liter mit dem Wasser 0,5 Liter in deine
Küchenmaschine (Thermomix® & Co.)
2. Destillation:
Starte mit dem Programm auf der Gebrauchsanweisung für Destillate
Vorlauf gibt es bei Neutral Alkohol keinen, der Nachlauf sollten nicht für den Verzehr
verwendet werden wenn der Alkoholgehalt unter ca. 37,5% Vol. fällt. Für das
Endprodukt wählen die Brennmeister den Mittellauf aus, auch „heart of the run“
genannt. Schlussphase des Destillationslaufs ist minderwertig.
3. Abkühlen und Lagern:
Lasse den destillierten Gin abkühlen.
Fülle den Gin in eine saubere Flasche oder einen Behälter und lagere ihn für 4
Wochen an einem kühlen, dunklen Ort. Somit reift er und verbessert sein Aroma.
4. Herabsetzen und Abfüllen:
Vor dem Abfüllen muss der endgültige Alkoholgehalt ca. 40% des Endprodukts
hergestellt werden. Für das sogenannte Herabsetzen oder Einstellen verwenden wir kalkarmes Wasser, um den Geschmack des Gins nicht zu verfälschen. Nach dem anschließenden Abfüllen ist der Gin genussfertig.

 

 

See all articles in Recipes for hydrolates and essential oils

Recipe ideas SIMPLY implemented ...

With the stills from DIFUMA.

Made of high quality stainless steel

In just a few steps to the finished hydrolate. Adapted to your food processor with cooking function.

Do something good!

More recipes for beneficial essences